Umweltbildung der GEM

Die GEM fördert seit vielen Jahren das Umweltbewusstsein von Kindern und Jugendlichen. Neben den Grundlagen der Abfalltrennung zeigen die kostenlosen Programme Entsorgungsmöglichkeiten in Mönchengladbach auf und geben spielerische Impulse zur Abfallvermeidung.

Unsere geschulten Mitarbeiterinnen setzen hierbei moderne Lehrmethoden ein und erarbeiten unterhaltend sowie lehrplangerecht die von den jeweiligen Fachlehrkräften ausgewählten Themengebiete.

Die "Kleinen" werden spielerisch für den Umweltschutz begeistert, die "Großen" schließlich sozialkritisch an das Thema und ihre damit verbundene persönliche Aufgabe herangeführt.

Bei Fragen oder Terminwünschen wenden Sie sich gerne an unsere Kolleginnen der Umweltbildung.

Wir bieten

  • fachlich fundierte und kostenlose Umwelterziehung
  • Berücksichtigung der Vorgaben aus den Lehrplänen der jeweiligen Klassen in Bezug auf die Themen Abfallvermeidung, Abfalltrennung, Abfallverwertung sowie Entsorgung und Recycling
  • abwechslungsreichen Unterricht durch den Einsatz vieler Arbeitsmaterialien (werden von uns gestellt) und Medien (u.a. Film)
  • aktive Einbindung der Kinder in das jeweilige Kindergarten- bzw. Schulprogramm
  • kreative Gestaltungsmöglichkeiten für die Kinder und Jugendlichen und Ausbau von Präsentationserfahrungen.

Unsere Programme

für Kindergärten

für Grundschulen

für Sekundarstufe I

Mobile Ausstellung: der GEM-Zirkuswagen

Mit ihrem "Zirkuswagen" bietet die GEM eine kostenlose Ausstellung zum Thema "Wertstoffe im Abfall" an. Die mobile Ausstellung richtet sich neben Kindern und Jugendlichen auch an Erwachsene. Sie zeigt anschaulich und durch spannende Fakten ergänzt, wie viele Goldanteile in jedem Handy stecken oder, dass Verpackungsabfälle aus Kunststoff ein zweites Leben als T-Shirt erfahren können. Infos unter 02161 49 10 50 oder per Mail via bildung@gem-mg.de.  

Papier selber machen

Experiment "Mini-Kompost"