Aufgaben auf einen Blick

  • Straßenunterhaltung und Straßensanierung
  • Überprüfung von 950 km Straßennetz einschließlich der Rad- und Fußwege und öffentlicher Plätze sowie der 450 km Wirtschaftswege in Mönchengladbach
  • Kontrolle der etwa 2.500 Straßenaufbrüche durch Dritte
  • Aufbau, Wartung und Kontrolle von 1500 Hinweisschildern im Stadtgebiet sowie 60.000 Ordnungsbeschilderungen (Haltverbote, Einbahnstraßen etc.)
  • Absperrungen bei Festen und Events vom Schützenfest bis zum Champions-League-Spiel der Borussia

Der Bereich Straßenunterhaltung ist für die Pflege, Unterhaltung und Sanierung des 950 Kilometer langen Straßennetzes in Mönchengladbach zuständig. Dazu zählen Fahrbahnen, Rad-, Fußwege und Parkstreifen ebenso wie öffentliche Plätze und Fußgängerzonen. Zusätzlich ist das rund 450 Kilometer lange Netz an Wirtschaftswegen zu unterhalten. 

Straßenkontrolleure erfassen Straßenschäden

Um den Zustand der Straßen in Mönchengladbach im Blick zu haben, sind täglich Straßenkontrolleure im Einsatz. Auf einer Tour legt ein Kontrolleur pro Tag etwa 14,5 Kilometer zu Fuß zurück. Ziel ist die detaillierte Erfassung von Straßenschäden, die von den Kontrolleuren über ihre Smartphones direkt in die zentrale Straßendatenbank eingegeben werden. Aus diesen Informationen werden Arbeitsaufträge für die Straßenkolonnen erstellt, die wiederum die vorgefundenen Schäden beheben.

Täglich werden etwa 200 Schäden auf unseren Straßen gemeldet – sowohl durch die Kontrolleure der Straßenerhaltung als auch durch die Bürger selbst. Schäden werden im Sinne der Verkehrssicherheit innerhalb kürzester Zeit beseitigt. „Neben den Zustandsdaten, also welche Schadensart in welchem Ausmaß auftritt, liefert die Straßendatenbank auch sehr detaillierte Informationen über Straßen, Rad- und Fußwege in Breite, Länge, Aufbau und Gesamtzustand“, sagt Olaf Neef, Leiter des Bereichs Straßenunterhaltung bei mags.

Erhaltungsmaßnahmen

Zur Aufwertung der Straßen in Mönchengladbach hat mags umfangreiche Sanierungsmaßnahmen gestartet. Ziel ist es, durch ganzheitliche Sanierungen die Anzahl der Einzelreparaturen zu reduzieren.

Welche Straßen erneuert werden, regelt eine Straßendatenbank. Diese spezielle Software berechnet den Zustand einer Fahrbahn. Meldungen kommen unter anderem von den mags-Straßenbegehern. Sie sind täglich im Stadtgebiet unterwegs und begutachten Fahrbahnen, Rad- und Gehwege, aber auch Beleuchtungsanlagen und Brücken.

Auch die Bedeutung der Straße für den Straßenverkehr und den öffentlichen Personennahverkehr spielt bei der Beurteilung eine Rolle. Ebenso muss die Planung für die kommenden fünf Jahre berücksichtigt werden. Denn wird der Überzug einer Straße erneuert, sollte diese Fläche fünf Jahre lang nicht mehr aufgerissen werden. Das erfordert enge Absprachen mit den Stadtplanern, aber auch Unternehmen wie der NEW'.

Verkehrsbehinderungen im Zuge der Baumaßnahmen

Im Zuge der Bauarbeiten kann es zu Verkehrsbehinderungen kommen. Die Fahrbahnen werden in der Regel in jeweils eine Richtung gesperrt. Anwohner werden vorab entsprechend informiert. Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer um ihr Verständnis.

Erhaltungsprogramm

Bei den Maßnahmen wird nicht nur die Fahrbahn instand gesetzt. Auch die sogenannten Nebenanlagen wie Geh- und Radwege sowie Parkflächen und Grünausstattung werden berücksichtigt. Ziel ist es, den Verkehrsteilnehmern im gesamten Straßenraum eine durchgehend gute Qualität zu bieten.

Deckenüberzüge

Rad- und Gehwegsanierung

Schlaglöcher vorbeugen

Anträge von Aufbrucharbeiten

Aufbrucharbeiten, wie z. B. Bordsteinabsenkungen oder Straßenöffnungen für Kanalgrundstücksanschlüsse oder zur Beseitigung eines Rohrbruchs, sind bei mags - Mönchengladbacher Abfall-, Grün- und Straßenbetriebe AöR zu beantragen. Zudem ist mags der verbindliche Baubeginn sowie die Fertigstellung zu melden. Nutzen Sie hierfür bitte die Formulare oben unter Downloads.

Zertifizierung

Mags AöR ist für den Standort und Geltungsbereich Unterhaltung des Straßen- und Wegenetzes zertifiziert und erfüllt das Qualitätsmanagement (QM) nach Norm ISO 9001. Dies wird jährlich durch eine unabhängige Zertifizierungsstelle neu bewertet. Diese weltweit anerkannte Norm der International Organization of Standardization (ISO) steht für einen stetigen Verbesserungs- und Entwicklungsprozess in Unternehmen.

Qualität und Kundenzufriedenheit sind entscheidende Kriterien für den Erfolg eines Unternehmens.

Das gesamte mags-Team versteht sich als Dienstleister für die Bürgerinnen und Bürger von Mönchengladbach.

Einblicke in die Arbeit der mags-Straßenunterhaltung

Service Center

Sie haben Fragen oder Anregungen?
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Montag bis Samstag
6 - 22 Uhr