Mönchengladbacher Abfall-, Grün-, und Straßenbetriebe AöR
Servicetelefon 02161 - 49 10 10

Weiterer Abschnitt der Großheide erhält eine neue Fahrbahndecke

Die Instandsetzung der Straße Großheide wird fortgesetzt. In der Zeit vom 13. September bis 4. Oktober saniert mags dort die Fahrbahndecke.

 

Der Baubereich erstreckt sich vom Kreisverkehr Lindenstraße/Kärntner Straße bis Haus Nummer 83 auf der Großheide. Die nördliche Einmündung der Nikolaus-Groß-Straße in die Großheide ist während der Bauzeit uneingeschränkt nutzbar. Die Bauausführung erfolgt in halbseitiger Bauweise, so dass immer eine Fahrbahnseite als Einbahnstraße genutzt werden kann. Die Fahrtrichtung für die Einbahnstraße ist vom Kreisverkehr Lindenstraße/Kärntner Straße/Großheide in Richtung Viersener Straße. Anliegern ist hierbei die Zufahrt zu ihren Grundstücken in aller Regel jederzeit möglich. Für die gegenläufige Fahrtrichtung erfolgt die Umleitung ab der Einmündung Großheide in die Viersener Straße über die Viersener Straße, Marienburger Straße, Annakirchstraße sowie Lindenstraße bis zum Kreisverkehr Großheide. Die Umleitung ist mit der Kennziffer U3 ausgeschildert.

Der zu sanierende Streckenabschnitt ist nicht Teil des ÖPNV-Netzes. Für Radfahrer ist eine ortsnahe Umleitung über die Kaesbachstraße und Kampsheide ausgeschildert. Der abschließende Deckeneinbau, voraussichtlich in der Woche vom 27. September bis 3. Oktober, erfolgt unter Vollsperrung der Straße Großheide in zwei Abschnitten.

Die Straße Großheide kann voraussichtlich ab Montag, 4. Oktober, wieder wie gewohnt befahren werden. 

Für Medienvertreter

Pressekontakt

Für Presseanfragen rund um die Themengebiete unseres Unternehmens stehen Ihnen als Ansprechpartner zur Verfügung:

 

Yvonne Tillmanns
Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel. 02161 – 49 10 56
E-Mail yvonne.tillmanns@gem-mg.de

Susanne Jordans
Pressereferentin
Tel. 02161 – 49 10 641
E-Mail susanne.jordans@gem-mg.de

Silvana Brangenberg
Online-Redakteurin
Tel. 02161 – 49 10 51
E-Mail silvana.brangenberg@gem-mg.de