Mönchengladbacher Abfall-, Grün-, und Straßenbetriebe AöR
Servicetelefon 02161 - 49 10 10

mags forstet im Wald massiv auf

Acht Flächen in Mönchengladbach werden von der Abteilung Forst jetzt sukzessive aufgeforstet. Bei der Hälfte handelt es sich um Erstaufforstungsflächen mit einer Gesamtgröße von etwa 105.000 Quadratmetern.

Das Peeler Gewälle in Broich-Peel ist mit 21.620 Quadratmeter die erste Fläche, die das Team um mags-Förster Werner Stops mit 9.630 Baumsetzlingen beziehungsweise Sträuchern neu bepflanzt hat. Um den Setzlingen der Stieleiche, Traubeneiche, Hainbuche, Wildkirsche sowie Flatter- und Bergulme den besten Anwuchs zu ermöglichen, wurde der Boden der ehemaligen Ackerfläche dafür extra vorbereitet. „Damit die Bäume ausreichend Wasser über die Erde aufnehmen können, haben wir den Boden gegrubbert, gepflügt und geeggt“, sagt Werner Stops. Das nasskalte Wetter bietet dafür die besten Pflanzvoraussetzungen.

Der mags-Förster legt bei der Aufforstung außerdem viel Wert darauf, großzügige Waldränder mit Sträuchern anzulegen, in denen vor allem Vögel gute Brutmöglichkeiten finden. Wildpafel, Wildbirne, Holunder, Schwarzdorn, Kornellkirsche, Apfelrose Elsbeere oder Hartriegel sind Bäume und Sträucher, die Werner Stops an den Waldrändern pflanzt.

Weitere Flächen, die nun nach und nach aufgeforstet werden, sind im Hoppbruch Hafges-Busch (48.000 Quadratmeter und 23.675 Baumsetzlinge), im Finkenberger Bruch (19.326 Quadratmeter 7.915 Baumsetzlinge) und der Neuwerker-Donk (16.000 Quadratmeter und 7.090 Baumsetzlinge). Hinzu kommen vier vorhandene Flächen, in denen der Bestand mit 5.740 Bäumen wiederaufgeforstet wird. Insgesamt werden somit aktuell 54.050 Baumsetzlinge gepflanzt. 

Ein Baum als nachhaltiges Weihnachtsgeschenk

Wer selbst noch etwas für den Waldbestand in Mönchengladbach tun möchte und auf der Suche nach einem nachhaltigen Weihnachtsgeschenk ist, kann einen Baum im Bürgerwald auf dem Hauptfriedhof an der Kaldenkirchener Straße spenden. Ob fünf, 50, 100, 300 oder 600 Euro: Jeder Spendenbetrag zählt und ist ein wertvolles Geschenk für zukünftige Generationen, die in vielfältiger Weise etwas vom Bürgerwald haben. Alle Infos über den Bürgerwald gibt es online unter Bürgerwald - mags - Mönchengladbacher Abfall-, Grün- und Straßenbetriebe.

Für Medienvertreter

Pressekontakt

Für Presseanfragen rund um die Themengebiete unseres Unternehmens stehen Ihnen als Ansprechpartner zur Verfügung:

 

Yvonne Tillmanns
Pressereferentin
Tel. 02161 – 49 10 56
E-Mail yvonne.tillmanns@gem-mg.de

Susanne Jordans
Pressereferentin
Tel. 02161 – 49 10 641
E-Mail susanne.jordans@gem-mg.de

Silvana Brangenberg
Online-Redakteurin
Tel. 02161 – 49 10 51
E-Mail silvana.brangenberg@gem-mg.de