Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzung unseres Internetangebotes noch benutzerfreundlicher zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

OK
Mönchengladbacher Abfall-, Grün-, und Straßenbetriebe AöR
Servicetelefon 02161 - 49 10 10

mags erneuert weitere Bankplätze

43 neue Bankplätze sind in den vergangenen Wochen rund um das Wickrather Schloss entstanden. Nach Abschluss der Arbeiten im Schlosspark, beginnt in dieser Woche der Austausch von Bänken im Grünzug an der Roermonder Straße.

Neu und nachhaltig: So sehen die neuen Bankplätze im Schlosspark Wickrath aus.

Zum Vergleich ein alter Bankplatz aus dem Schlosspark, der abbgebaut wurde.

Leider schon nach kurzer Zeit demoliert. Unbekannte haben den Mülleimer abgetreten.

Auch vor fünf jungen Linden machten die Vandalen keinen Halt. Sie schädigten die Rinden der jungen Bäume massiv.

Dort werden neun Bankplätze erneuert. Parallel dazu tauscht die mags-Grünunterhaltung einen Bankplatz an der Thomas-Mann-Straße und in einer Grünanlage am Ernst-Wiechert-Weg aus.

Dabei werden die von der Witterung beanspruchten Bänke nicht einfach durch neue ersetzt. Denn die zukünftigen Bankplätze sollen nachhaltig sein. So wird zunächst jeder neue Standort plattiert, um zu verhindern, dass unterhalb von Bänken Unkraut wuchert, das mit Geräten wie Rasenmähern schwer zugänglich ist. Auch die neuen Mülleimer neben den Bankplätzen haben den Vorteil, dass sie nach oben hin nicht komplett offen sind. So soll verhindert werden, dass zum Beispiel Vögel die Inhalte durchwühlen und hinauswerfen. Und zu guter Letzt erhalten Parkanlagen und Grünzüge durch die neue Möblierung insgesamt eine optische Aufwertung.

Immer wieder kommt es leider zu Vandalismusschäden an neuem Mobiliar. So wurden auch am Schloss Wickrath kurz nach dem Aufstellen der neuen Bankplätze Mülleimer abgetreten. Zudem sind im Schlosspark fünf junge Linden mutwillig beschädigt worden. Die Bäume weisen starke Rindenschäden auf.

Für Medienvertreter

Pressekontakt

Für Presseanfragen rund um die Themengebiete unseres Unternehmens stehen Ihnen als Ansprechpartner zur Verfügung:

 

Anne Peters-Dresen
Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel. 02161 – 49 10 48
E-Mail anne.peters-dresen@mags.de

Yvonne Tillmanns
Pressereferentin
Tel. 02161 – 49 10 56
E-Mail yvonne.tillmanns@gem-mg.de