Mönchengladbacher Abfall-, Grün-, und Straßenbetriebe AöR
Servicetelefon 02161 - 49 10 10

Großheide erhält neue Markierung

Auf der Straße Großheide steht die Fahrbahnerneuerung kurz vor dem Abschluss. Jetzt beginnen die Markierungsarbeiten, wodurch auch ein Angebotsstreifen für den Radverkehr entsteht.

Mit dem letzten Bauabschnitt bis zum 4. Oktober geht die Deckensanierung der Straße Großheide zu Ende. Parallel zu den noch laufenden Arbeiten wird ab Dienstag, 21. September, nach und nach eine neue Fahrbahnmarkierung inklusive Angebotsstreifen für den Radverkehr aufgetragen. Gemäß Radwegekonzept der Stadt Mönchengladbach wird der neue Schutzstreifen die Sicherheit für Radfahrer*innen im Straßenverkehr erhöhen.

Durch die Markierungsarbeiten kann es vereinzelt zu Verkehrsbeeinträchtigungen kommen. 

Voraussichtlich ab Montag, 11. Oktober, kann die frisch sanierte und markierte Straße Großheide wieder wie gewohnt befahren werden. 

Für Medienvertreter

Pressekontakt

Für Presseanfragen rund um die Themengebiete unseres Unternehmens stehen Ihnen als Ansprechpartner zur Verfügung:

 

Yvonne Tillmanns
Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel. 02161 – 49 10 56
E-Mail yvonne.tillmanns@gem-mg.de

Susanne Jordans
Pressereferentin
Tel. 02161 – 49 10 641
E-Mail susanne.jordans@gem-mg.de

Silvana Brangenberg
Online-Redakteurin
Tel. 02161 – 49 10 51
E-Mail silvana.brangenberg@gem-mg.de