Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzung unseres Internetangebotes noch benutzerfreundlicher zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

OK
Mönchengladbacher Abfall-, Grün-, und Straßenbetriebe AöR
Servicetelefon 02161 - 49 10 10

Friedhöfe vor Allerheiligen für Pkw geschlossen

mags weist darauf hin, dass die städtischen Friedhöfe am Mittwoch, 30. Oktober, und am Donnerstag, 31. Oktober, wegen Pflegearbeiten vor Allerheiligen für private Pkw geschlossen bleiben.

Ausgenommen von dieser Regelung sind Menschen mit Schwerbehinderung und amtlichem Ausweis mit Eintrag „G“ (Gehbehinderung) oder „aG“ (außergewöhnliche Gehbehinderung). Auch zugelassene Firmen dürfen die Friedhöfe im Rahmen ihrer gewerblichen Tätigkeit befahren. Außerdem werden Friedhofsbesucher gebeten, das Laub von Grabstätten direkt in die zur Verfügung gestellten Behälter zu bringen, um eine Beeinträchtigung anderer Besucher zu vermeiden.

Auf den Friedhöfen im Stadtgebiet werden zu Allerheiligen, Volkstrauertag und Totensonntag auf städtischen Ehrengräbern und Ehrenplätzen sowie auf den Kriegsgräbern Kränze niedergelegt.

Gedenkfeiern an Allerheiligen

Am Freitag, 1. November,  finden auf den städtischen Friedhöfen mehrere Andachten mit anschließender Gräbersegnung statt: Auf dem Hauptfriedhof an der Birkenallee um 14.30 Uhr mit der Hauptpfarre St. Vitus. Auf dem Friedhof Venn um 15 Uhr durch die Pfarre St. Maria Empfängnis. Auf dem Friedhof in Holt um 15 Uhr durch die Pfarre St. Benedikt und in der Trauerhalle auf dem Friedhof Preyerstraße durch die Polnische Katholische Mission Mönchengladbach um 14.30 Uhr und durch die Katholische Pfarre Herz Jesu um 15 Uhr.

Insgesamt unterhält mags 13 städtische Friedhöfe, vier Ehrenfriedhöfe und fünf geschlossene jüdische Friedhöfe. Die Gesamtfläche liegt bei rund 144 Hektar. Zu den Aufgaben der mags-Mitarbeiter zählt die Pflege der Wege, Grünflächen und Bäume und Sträucher auf den Friedhöfen. Darüber hinaus werden 4.047 Kriegsgräber, darunter 1.886 auf Ehrenfriedhöfen, gepflegt.

Um 18 Uhr beginnt am Freitag, 1. November, die Illumina auf dem Hauptfriedhof. Bis 23 Uhr können Besucher farbenfroh beleuchtete Flächen sehen und einem mit Flammschalen beleuchteten Rundweg folgen. Weitere Informationen gibt es unter www.mags.de oder auf der Facebook-Seite mags.mg.

Für Medienvertreter

Pressekontakt

Als Ansprechpartner für Presseanfragen rund um die Themengebiete unseres Unternehmens stehen Ihnen unsere Pressesprecherinnen zur Verfügung.

Ihr Kontakt

Anne Peters-Dresen
Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel. 02161 – 49 10 48
E-Mail anne.peters-dresen@mags.de

Yvonne Tillmanns
Pressereferentin
Tel. 02161 – 49 10 56
E-Mail yvonne.tillmanns@gem-mg.de