Bescheid über Abfall- und Straßenreinigungsgebühr kommt

Rund 60.000 Bescheide über die Abfall- und Straßenreinigungsgebühr für das Jahr 2022 versendet mags ab Donnerstag, 13. Januar.

Fäl­lig werden die Gebühren quar­tals­wei­se am 15. Fe­bru­ar, 15. Mai, 15. Au­gust und am 15. No­vem­ber. Wenn ei­ne jähr­li­che Zah­lung ver­ein­bart wur­de, dann ist der Ge­samt­be­trag am 1. Ju­li fäl­lig. Bereits erteilte SEPA Mandate sind weiterhin gültig. Wer mags ein SEPA-Mandat erteilen möchte, erhält mit dem Bescheid ein entsprechendes Formular. Dieses ist auch online unter www.mags.de unter Formulare und Downloads verfügbar. Alle Änderungen, die bis Ende November bei mags eingegangen sind, wurden bei der Gebührenberechnung berücksichtigt.

Wer sich über seine Gebühr informieren möchte, findet unter www.mags.de einen Online-Rechner. Wer Rückfragen zu den Bescheiden hat, kann sich montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr telefonisch unter 0800 049 10 17 (gebührenfrei) melden oder sendet eine Mail an gebuehren@mags.de.

Wir bitten um Verständnis, dass die Gebührenveranlagung aufgrund der Corona-Pandemie keine unangekündigten Termine wahrnehmen kann. Das Verwaltungsgebäude im Nordpark ist aktuell nach wie vor für den Publikumsverkehr gesperrt. Wir stehen Ihnen aber unter der vorgenannten Rufnummer sowie Mail-Adresse zur Verfügung, sodass Sie kontaktlos alle Angelegenheiten, die die Gebührenveranlagung betrifft, erledigen können.