News

mags putzt Volksgarten heraus

Zum 125-jährigen Jubiläum im Juli kann sich der Mönchengladbacher Volksgarten von seiner schönsten Seite präsentieren.

So sah die Bestuhlung im Volksgarten an der Konzertmuschel noch vor der Bearbeitung aus.

Die mags-Grünunterhaltung hat dort in den vergangenen Wochen viele Umbaumaßnahmen durchgeführt und weitere Arbeiten laufen noch. Abgeschlossen ist inzwischen der Bereich rund um die Konzertmuschel. Der Vorplatz ist jetzt erweitert und mit Betonsteinplatten ausgestattet. Die Fugen wurden zusätzlich durch eine feste Fuge versiegelt, sodass Unkraut keine Chance mehr hat. Zudem wurde neuer Rollrasen verlegt. Die wichtigste Veränderung ist die Erneuerung der Bänke. Die alten maroden Bänke wurden durch 54 neue Bänke ersetzt, die fest mit dem neuen Betonsteinuntergrund verbunden sind. Die Position der Bänke ist identisch zu den vorherigen, aber ergänzt durch eine weitere Reihe, um mehr Kapazität zu schaffen. Hinzu kamen Rodungsarbeiten und diverse Neupflanzungen von verschiedenen Blütensträuchern, der Aufbau von sechs neuen Mülleimern und die Wege rund um die Konzertmuschel wurden erneuert. Weitere Wege im Volksgarten werden in den nächsten Wochen von der mags-Forstabteilung erneuert. Gleiches gilt für die in die Jahre gekommene Schutzhütte im Volksgarten.  Kurz vor der Jubiläumsfeier plant mags eine letzte Verschönerungsmaßnahme. Dann werden noch Graffitis entfernt und die Konzertmuschel erhält einen neuen Anstrich.

So sah die Bestuhlung im Volksgarten an der Konzertmuschel noch vor der Bearbeitung aus.

Nun laden vollkommen neue Bänke zum Verweilen ein. Außerdem wurde eine weitere Reihe ergänzt, um mehr Platz zu schaffen.