News

Fällung erkrankter Bäume

Sechs Bäume müssen wegen akuter Beeinträchtigung der Verkehrssicherheit kurzfristig gefällt werden.
Im Bereich Beller Mühle Park müssen kurzfristig drei Bäume gefällt werden: Eine abgestorbene Kirsche, die in unmittelbarer Nähe des Spielplatzes steht, ein abgestorbener Baumhasel direkt neben einem Hauptweg in der Parkanlage und eine abgestorbene Mehlbeere, die direkt an einen privaten Garagenhof angrenzt. Zudem werden in der Grünanlage Am Pixbusch in Odenkirchen zwei abgestorbene Birken entfernt, die entlang des dortigen Schulwegs stehen. Auf dem Spielplatz an der Straße Am Beekerkamp muss ein Feldahorn nach Brandstiftung gefällt werden. Der Baum ist nicht mehr bruchsicher. Da in allen Fällen eine akute Beeinträchtigung der Verkehrssicherheit von öffentlichen und privaten Bereichen besteht, müssen die Fällungen kurzfristig vorgenommen werden. Das Ziel aller Baumpflegemaßnahmen und Fällungen ist es, den Baumbestand in Mönchengladbach gesund und verkehrssicher zu halten. Fällungen werden immer durch den natürlichen Zuwachs sowie Ersatzpflanzungen von Jungbäumen ausgeglichen. Insgesamt entwickelt sich der Bestand hinsichtlich seiner Zahl sehr positiv.